Wirtschaftsrecht

Im Bereich des Wirtschaftsrechts wird insbesondere der Unternehmer mit seinem Betrieb angesprochen. Die rechtliche Beratung und Tätigkeit in diesem Segment ist sehr komplex. In der Regel erschöpfen sich unternehmerischen Fragestellungen nicht in einem isolierten oder abgegrenzten Sachverhalt, sondern Maßnahmen und Entscheidungen erzeugen häufig Reflexwirkungen in anderen Bereichen. Zur wirtschaftsrechtlichen Beratung zählen neben der Hilfestellung im „lebenden“ Unternehmen auch die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Gründung und Abwicklung eines Unternehmens.

Dem Bereich des Wirtschaftsrechts sind insbesondere folgende Beratungsfelder zuzuordnen:

  • Vertragsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Umwandlungsrecht
  • Umstrukturierungen / Sanierung
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Wettbwerbsrecht (Lauterkeitsrecht)
  • Know-how-Schutz
  • Arbeitnehmererfinderrecht
  • Produktpiraterie
  • Lizenzrecht
  • Vertriebsrecht
  • Maklerrecht
  • Produkthaftung
  • Qualitätssicherung
  • Arbeitsrecht
  • Gewerbliches Miet- und Pachtrecht
  • Forderungsmanagement
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Steuerrecht
  • Organisations- u. Strategieberatung
  • Risk & Compliance
  • Insolvenzverwaltung
  • Erbrecht / Unternehmensnachfolge
  • Marken- und Kennzeichnungsrecht
  • Patent- und Gebrauchsmusterrecht
  • Urheber- und Geschmacksmusterrecht