Bau- und Architektenrecht

Der Baumarkt ist trotz zahlreicher konjunktureller Abschwünge nach wie vor einer der größten und wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, so dass auch weiterhin viele Menschen vom Bau leben und für viele die Erfüllung des Traumes von den eigenen vier Wänden immer noch eines der wichtigsten Dinge sein wird. Das Konfliktpotential am Bau ist groß und ohne vertiefte Rechtskenntnisse nicht zu bewältigen.

Die Palette möglicher Fragestellungen ist unüberschaubar, hier nur einige wenige Bereiche:

  • Gestaltung und Prüfung von Bau- und Architektenverträgen
  • Werklohnforderungen
  • Honorarforderungen
  • Mängel / Gewährleistung
  • Bauzeit
  • Baukostenüberschreitung
  • Nachträge
  • Abnahme
  • Kündigung / Rücktritt
  • Bauhandwerkersicherung
  • Bürgschaft
  • Vertragsstrafe
  • Beweissicherung
  • Urheberrecht