Aktuelles Zurück

Urlaubsabgeltungsanspruch des Arbeitnehmers ist vererblich
05.02.2019

Im Anschluss an die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (vom 06.11.2018) hat nunmehr das Bundesarbeitsgericht am 22.01.2019 entschieden, dass die Erben Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser nicht genommenen Urlaubs haben, wenn das Arbeitsverhältnis durch den Tod des Arbeitnehmers endet.

Nach Auffassung der Richter am Bundesarbeitsgericht umfasst der Abgeltungsanspruch der Erben dabei nicht nur den gesetzlichen Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub, sondern auch einen etwaigen Anspruch auf Zusatzurlaub (für schwerbehinderte Menschen) sowie den Anspruch auf Urlaub nach § 26 TVöD, der den gesetzlichen Mindesturlaub übersteigt.

Zurück