Aktuelles Zurück

Haftung infolge Firmenfortführung
01.04.2014

Führt ein Dritter eine Firma ohne Erwerb des Handelsgeschäfts vom Insolvenzverwalter fort, so ist die Haftung wegen Fortführung der Firma nach § 25 Abs. 1 S. 1 HGB gleichwohl anwendbar; dies brachte der BGH im Rahmen eines Versäumnisurteils vom 23.10.2013 (VIII ZR 423/12) zum Ausdruck. Die sog. Fortführungshaftung greift demnach auch dann ein, wenn die Fortführung der Firma tatsächlich erfolgt. Auf einen rechtsgeschäftlichen Erwerbsvorgang kommt es nicht an.

Zurück